Anforderungen und lösungen für die nutzung interaktiver displays im kontext kollaborativer arbeit

 
 

12.09.2010, 09:00 - 12:30,
Raum LK 062 der Universität Duisburg (Lageplan)

09:00 - 09:20 Uhr
Begrüßung und Vorstellungsrunde

09:20 - 09:40 Uhr
Nutzergewöhnung durch interaktive Spiele
Michael Ksoll, Kai-Uwe Loser

09:40 - 10:00 Uhr
Large Touchscreens and the Average User – An Evaluation
Sebastian Doeweling, Anna Lewandowski

10:00 - 10:20 Uhr
2D vs. 3D: Interaktion mit und Visualisierung auf großflächigen interaktiven Displays
Florian Klompmaker, Karsten Nebe

10:20 - 10:40 Uhr
Designing an iPad prototype for collaborative brainstorming
Oleksandr Lobunets, Nils Jeners

10:40 - 10:50 Uhr
Pause

10:50 - 11:10 Uhr
Vermittlung fundamentaler Ideen der Informatik durch eine kollaborative Multitouch-Anwendung
Negah Nabbi, Philipp Brauner, Thiemo Leonhardt

11:10 - 11:30 Uhr
Neuartige Interaktionsformen beim Kartenspielen mit iPhones und MS Surface
Wolfgang Gräther, Nils Jeners

11:30 - 11:50 Uhr
Kollaborative Interaktion mit geografischem Kartenmaterial auf Multi-Touch Displays
Helge Jung, Stefan Raupach, Christian Reimann, Florian Klompmaker, Karsten Nebe

11:50 - 12:30 Uhr
Abschlussdiskussion: Zukünftige Forschungsfragen und Einsatzszenarien interaktiver Displays

PROGRAM

Workshop im Rahmen der „Mensch & Computer 2010“

HOME             NEWS             CALL FOR CONTRIBUTION             PROGRAM             TERMINE             INFOS

Überblick

Termin:
12.09.2010, 09:00 - 12:30


Ort:
Universität Duisburg,
Raum LK 062